Wider die Gewalt und die verharmlosende Sprache

Ich möchte nicht, dass jemand mein Kind anfasst, schlägt, es vergewaltigt oder tötet. Wer sowas “unsittliches Berühren” nennt, muss ein Herz aus Stein und nichts im Hirn haben. Das Leben und die Würde eines Menschen sollen unantastbar sein.

Ich möchte nicht, dass jemand meinen Mann oder meine Frau prügelt, vergewaltigt oder foltert. Ich habe Angst davor, dass jemand meinem Liebsten ein solches Leid antun könnte, nur weil jemandem die Nase nicht passt oder er die falsche Hautfarbe hat.

Die Vorstellung, dass jemand meine hochbetagte Oma schlägt, nur weil sie demenzkrank ist und nicht mehr schnell reagiert, ist unerträglich. Kein Mensch hat das Recht, einen alten Menschen zu misshandeln.

Die Vorstellung, dass Menschen einen behinderten Menschen missbrauchen, quälen und vergewaltigen, widert mich an. Doch leider ist es eine Realität.

Ich will nicht, dass jemand meine Tiere aus lauter Lust am Quälen und Misshandeln tötet, ihnen wehtut und dabei auch noch Freude empfindet. Doch Tiere sind in der Schweiz nicht mehr wert als das Fleisch, das man verwerten könnte.

Ich will nicht, dass mir jemand auflauert, mich schlägt, misshandelt, vergewaltigt und tötet, nur weil ihm langweilig ist oder er eine schwere Kindheit hatte.

Das Recht auf Unversehrtheit besteht. Aber in der Realität ist dieses Recht nichts wert. In der Schweiz können Männer nicht vergewaltigt werden und Opfer jeglichen Geschlechts müssen beweisen, dass man ihnen ein Unrecht angetan hat. Juristen hinterfragen dies nicht. Sie tun Dienst nach Vorschrift. Und Journalisten, die Artikel über Gewaltakte verfassen, sind entweder zu faul oder zu dumm, um klare Worte zu finden. Und so wird der Mord an zwei Menschen mit einem Mal zum “Beziehungsdrama”.

Das ist krank.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s